Kolloidales Silber bei Mandelentzündung

Kolloidales Silber bei Mandelentzündung
Bewertung: 5 (100%) - 11 Rezensionen

Als Tonsillitis oder Mandelentzündung bezeichnet man eine schmerzhafte Entzündung der Tonsillen. In der Praxis ist der Begriff für die Entzündung der Gaumenmandeln (Tonsilla palatina) reserviert. Die Erkrankung ist ansteckend und kann durch Tröpfcheninfektion übertragen werden.

Tonsillitis gehört zu den 20 häufigsten Beratungsanlässen in allgemeinmedizinischen Praxen.

Tonsillitis
Tonsillitis oder Mandelentzündung

Lakunäre AnginaLakunäre Angina

Ursache:

Die Tonsillitis wird meistens durch Bakterien, weniger häufig durch Viren ausgelöst. Die typischen Erreger sind: beta-hämolysierende Streptokokken.

Daneben spielen Pneumokokken, Staphylokokken, Haemophilus influenzae, Branhamella catarrhalis, Neisseria gonorrhoeae eine Rolle.*

Hier empfehlen Fachleute mehrfach täglich mit reinem Kolloidalem Silber zu gurgeln.